Das deutschsprachige Magazin für Europa

Mit der Raumschifffahrt zu den Sternen

Zukunft der ILA bis 2030 gesichert


Politik und Messe Berlin sind sich einig. vorne v.l.n.r: Martin Kroell, Mitglied des Präsidiums des Bundesverbands der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI); Aletta von Massenbach, Vorsitzende der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH; Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach, Wirtschaftsminister des Landes Brandenburg; Franziska Giffey, Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe; Dr. Mario Tobias, CEO der Messe Berlin;
hinten v.l.n.r.: Kai Wegner, Regierender Bürgermeister von Berlin; Dr. Dietmar Woidke, Ministerpräsident des Landes Brandenburg. © Messe Berlin GmbH


RC-132 ist im Druck

Vorschau hier

sowie das gesamte Inhaltsverzeichnis


Unser aktuelle Datenbank ist online,  siehe Archiv



 


 


Nordische Wochen der Raumfahrt und Weltraumforschung -Rückblick-

39. TdR: 8.-10. November 2024





Weitere Infos hier.


DVD mit allen Präsentationen und vielen Fotos  für 10.- Euro zzgl. Versand bei uns erhältlich. Bitte im Shop oder formlos bestellen.

Die Folien der Präsentationen sind englisch beschriftet. Lediglich die Präsentation des Inder ist auch in Deutsch vorhanden.



38. TdR 2023




Astronautenfoto Aimbetov: 20.-€







Autogrammkarte Aimbetov: 20.-€




37. TdR 2022




Astronautenfoto Flade/Bresnik: 30.-€







Autogrammkarte Flade: 20.-€







Autogrammkarte Bresnik: 20.-€



Silberner Meridian 2023

Der diesjährige Preis europäischer Raumfahrtvereine und -freunde wurde an den DLR-Wissenschaftler Volker Schmid (2.v.r.) und den Publizisten Eugen Reichl (links daneben) verliehen. Foto: Ralf Heckel

 




 



 


Zur ILA 2024, wird es eine erweiterte Auflage unseres Sonderheftes geben. Weitere Ministerpräsidenten werden darin ihr Meinung zur Raumfahrt und Weltraumforschung darlegen. 

Unten die PDF-Version aus 2023 zum BDI-Kongress.

 







Ist da Was?

Ein gemeinsames Jugendprojekt                          von Space3000 und RC
Es geht um das Sammeln und Auswerten empirischer Daten, um Anregungen für die Wissenschaft bereitzustellen, sich bestimmten Themen anzunehmen.
Jeder kann dieses Projekt mit seiner Teilnahme unterstützen.
Zunächst geht es um ein Traumprotokoll, das an mindestens fünf Tagen entsprechend den Angaben in der Tabelle geführt werden soll.
Hintergrund ist die mögliche Bewusstseinsverschränkung unsere Gehirne auf Quantenebene.



Jeder Teilnehmer erhält spätestens nach einem Jahr die Auswertung.

Laden Sie sich die Excel Datei herunter und senden Sie                                                                  diese ausgefüllt an space3000.sg@t-online.de
Interessierte Schülerinnen und Schüler, die sich im Rahmen einer Projektgruppe an der Sammlung und Auswertung beteiligen möchten, richten eine Interesssenbekundung ebenfalls an:
space3000.sg@t-online.de

Mit unserem RC-Lesertisch wollen wir künftig eine Möglichkeit schaffen, mit uns, aber auch gemeinsam mit anderen Lesern oder Raumfahrtinteressierte, an den jeweiligen Orten bei einem gemütlichen Beisammensein in einer Gaststätte ins Gespräch zu kommen (Teilnahme auf eigene Kosten).

Comic: Peter Weller

 Sonderangebot!

Limitierte Autogrammfolder anlässlich der 750 Jahr-Feier der Stadt Neubrandenburg (MV) 1998.

Version mit 3 Originalautogrammen: jetzt 15.- Euro statt 30.- Euro

Version mit 10 Originalautogrammen: jetzt 50.- Euro statt 100.- Euro

Formlose Bestellung an: rcspace@t-online.de


 

 




Täglich neue Videos der Erde aus rund 1,6 Millionen Kilometern, erstellt vom Deep Space Climate Observatory (DSCOVR), das sich an einem der Lagrange-Punkte befindet, wo sich die Gravitationswirkungen von Sonne und Erde gegenseitig aufheben.

 


Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

15.03.2021

New Space – neue Dynamik in der Raumfahrt

Das BÜRO FÜR TECHNIKFOLGEN-ABSCHÄTZUNG BEIM DEUTSCHEN BUNDESTAG gab im Oktober 2020 diese interessante Studie heraus.

 TAB-Kurzstudie-New Space.pdf


Zurück zur Übersicht


 

 




 

 

 


 
E-Mail
Karte